Direktkandidat für den BWK 246 Roth, Landesliste Platz 29, Bezirk Mittelfranken | Beruf: Polizeihauptkommissar


Kontaktdaten

Gerhart-Hauptmann-Straße 5
91781 Weißenburg i. Bay.

Telefon: 09141/5762
E-Mail: wolfgang.hauber@fw-bayern.de
Website: http://www.wolfgang-hauber.de

Kommunale Mandate
Stadtrat (Große Kreisstadt Weißenburg i. Bay.) & Kreisrat (Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen)

Mitgliedschaft in Vereinen & Verbänden
Mitglied bei der Königlich Privilegierten Hauptschützengesellschaft 1250 Weißenburg i. Bay. | Förderverein WUG-Net

Motto
Ich höre nur auf eine Lobby: meine Wähler!

Politische Schwerpunkte
Infrastrukturpolitik – Eine gute Infrastruktur ist nicht nur die Grundlage einer erfolgreichen Volkswirtschaft sondern auch Grundlage eines harmonischen Zusammenlebens. Der Begriff der Infrastruktur erfasst nach meiner Interpretation unser gesamtes Leben. Moderne, leistungsfähige Verkehrswege sind die Lebensadern unseres Staates. | Handwerk, Handel und Wirtschaftsbetriebe stellen Arbeitsplätze zur Verfügung. Der Staat trägt Verantwortung dafür, dass diesen Betrieben gut ausgebildete Arbeitskräfte zur Verfügung stehen. | Der Staat muss den Familien Kinderbetreuungs- und Bildungseinrichtungen zur Verfügung stellen, und für ein ausreichendes Wohnraumangebot sorgen. | Senioren- und Behinderteneinrichtungen sind ebenso wichtige Infrastruktureinrichtungen wie Krankenhäuser und Ärzte. | Zu guter Letzt möchte ich auch eine intakte Natur als Infrastruktur bezeichnen, welche uns ein zufriedenes, gesundes Leben ermöglicht. Die Bundespolitik bietet zahlreiche Ansatzpunkte hier gestaltend tätig zu werden. | Innere Sicherheit – Als Polizeibeamter liegt mir die Innere Sicherheit sehr am Herzen. Aus meiner langjährigen Berufserfahrung kenne ich Schwachstellen, an deren Beseitigung ich gerne mitarbeiten möchte.

Politische Ziele
Ich will, dass die Ideologie der FREIEN WÄHLER–Politik für die Menschen in den Kommunen – auf allen politischen Ebenen vertreten wird.

Ich kandidiere für den Bundestag, weil ...
ich Verantwortung für meine Mitmenschen übernehmen will. Meine langjährigen Erfahrungen auf kommunaler Ebene als Stadt- und Kreisrat sowie 2. Bürgermeister will ich aktiv einbringen.

Ich bin Freier Wähler, weil ...
ich hier meine Meinung ohne Bevormundung vertreten kann.

Was mir in meinem Wahlkreis wichtig ist
Ich will nicht, dass extreme Ideologien die Politik bestimmen. Meine Heimat ist die konservative Mitte der Gesellschaft.

Mein Wahlversprechen für meinen Wahlkreis
Ich werde immer ein offenes Ohr für die Anliegen meiner Wähler haben. Wahlversprechen, die ich nicht einhalten kann, werde ich nicht machen. Ich stehe für saubere, ehrliche Politik.