Direktkandidat für den BWK 249 Main-Spessart, Landesliste Platz 8, Bezirk Unterfranken | Beruf: Marketingkaufmann


Kontaktdaten


Telefon: 0176/60933031
E-Mail: robert.starosta@fw-bayern.de
Website: http://www.fw-unterfranken.de/

Mitgliedschaft in Vereinen & Verbänden | Vorstandsfunktionen außerhalb der Freien Wähler
Vorsitzender "Initiative der kulturellen Autonomie Schlesiens e.V." | www.kulturelle-autonomie.org

Motto
Regionalität = Heimat und macht glücklich!

Politische Schwerpunkte
Freie Wähler Lexikon: Heimat = die eigenen Wurzeln, hiesig, die eigene Scholle, lokal, örtlich, landestypisch oder einfach Region. | Mundart, Dialekt und Regionalsprache; Tradition, Brauchtum und Folklore bewahren Kultur und stiften Identität. | Regionalgeld wie z.B. der Chiemgauer stärkt die regionale Wirtschaft und Kaufkraft und schafft Nachhaltigkeit. | Bei regionalen Lebensmittel z.B. Bier, Wein, Käse, Öl, Obst u.v.a. wird Qualität durch Ursprungsbezeichnungen deutlich und sichtbar jedoch nicht durch CETA, TTIP und Co. | Der anhaltender Trend von Fairen Handel ist ähnlich hoch einzustufen und wichtig wie Franken first, Bayern first, Europa und EU first, und nicht der ungebremste Freihandel und Globalisierung. | Franken braucht eine kulturelle und wirtschaftliche Stärkung innerhalb Bayerns, auch eine eigene Vertretung in Berlin und Brüssel. | Im „Europa der Regionen“ werden dezentrale und autonome Strukturen gestärkt, regionale Selbstverwaltung und eine eigenständige Regionalentwicklung tuten ihr übriges. Die Folge ist Bürgernähe die vertrauen schafft.

Politische Ziele
Weiter werde ich mich dafür einsetzen, dass die kommunale Daseinsfürsorge im Gesundheitswesen den neuesten Bedarf und Anforderungen entspricht. Hier vor allem, dass auch der ländliche Raum mit Ärzten besetzt wird, dass flächendeckend die medizinische Versorgung gewährleistet ist. | Ebenso fehlt es in Deutschland an Plätzen in den Kindertagesstätten und qualifizierte Hebammen, dafür mache ich mich stark. Die Vereinbarung von Familie und Beruf, gerade im Hinblick auf Alleinerziehende ist noch optimierbar. | Meine klare Zielsetzung ist, dass sich die öffentliche Infrastruktur an Bahnhöfen verbessert. Verbesserung und Optimierung des Öffentlichen Personennahverkehrs. Ein modernes und zukunftweisendes, finanzierbares und flächendeckendes Mobilitätskonzept in einem Mix kann dafür sorgen.

Ich kandidiere für den Bundestag, weil ...
ich als Direktkandidat für Main-Spessart/Miltenberg die Stimme Mainfrankens in Berlin sein und die Regionalität Unterfrankens bundesweit stärken möchte.

Ich bin Freier Wähler weil ...
ich bei den FW die Gelegenheit und die Freiheit bekomme, Themen, die mich persönlich und beruflich interessieren und die mir am Herzen liegen, politisch anzusprechen und umzusetzen.

Was mir in meinem Wahlkreis wichtig ist
Ein sehr guter Ausbau des Tourismus in der gesamten Region Mainfranken. Die Vielfalt in Unterfranken von den Hassberge über die Rhön, vom Steigerwald bis zum Spessart macht einfach Spaß.

Mein Wahlversprechen für meinen Wahlkreis
Wahlversprechen möchte ich überhaupt nicht abgeben. Vielmehr verweise ich auf zahlreich gebrochenen Wahlversprechen.