Listenkandidat aus Günzburg, Landesliste Platz 37, Bezirk Schwaben | Beruf: Holzmechaniker


Kontaktdaten

Obere Dorfstr. 4
89343 Jettingen-Scheppach OT Freihalden

Telefon: 08225/2292
E-Mail: paul.heinle@fw-bayern.de
Website: https://www.7-schwaben-fuer-berlin.de/paul-heinle-bundestag

Kommunale Mandate
Marktgemeinderat des Marktes Jettingen-Scheppach (Lkr. Günzburg)

Mitgliedschaft in Vereinen & Verbänden
Schützenverein Hirschsprung Freihalden, war 15 Jahre 1. Vorsitzender | Partnerschaftskomitee Ars-Freihalden | Für die Ortsvereine Freihalden der Maibaumschnitzer | Freiw. Feuerwehr Freihalden | Gartenbauverein Dinkelscherben | Siedlerverein Jettingen ( Verband Wohneigentum) | Bayerischer Bauernverband | IG Bergbau Chemie Energie(IG BCE) | Betriebsratsvorsitzender AL-KO Kunststofftechnik + Gesamtbetriebsrat

Mottos
Politik mit gesundem Menschenverstand statt Parteipolitik & Politik für die Bürger und nicht deren Ausbeuter

Politische Schwerpunkte
Gestaltung der Arbeitswelt | Energiewende mit dezentraler Speicherung von regenerativer Energie | Verringerung des Flächenverbrauchs (Verkehr und Gewerbe)

Politische Ziele
Einführung einer Rentenreform, in die alle Erwerbstätigen einbezahlen | Erhöhung des Mindestlohnes um die Armut und somit auch die Altersarmut einzudämmen | Eindämmung der Leiharbeit, hin zu Festarbeitsplätzen in Deutschland | Einführung von demokratisch gewählten Betriebsräten in allen Firmen, ab 20 Mitarbeitern, um deren Arbeits- und Sozialstandard zu verbessern. | Umwelt, Natur und Ressourcen müssen mehr geschützt und für unsere Nachkommen erhalten werden. | Einführung eines überregionalen Hochwasser-Speicherbeckenmanagmentes in Bayern und Deutschland | Freier Handel mit anderen Ländern, ohne Sonderrechte für Konzerne, ohne Beschränkung der öffendlichen Daseinsfürsorge und ohne Verschlechterung im Verbraucher-, Umwelt- und Naturschutz.

Ich kandidiere für den Bundestag, weil ...
ich dem Bürger eine Alternative sein will, die nicht von Konzernhörigkeit gelenkt ist und nur dem Parteiwillen dient.

Ich bin Freier Wähler, weil ...
ich hier meine Meinung und den Willen der Bürger am besten vertreten kann und nicht als Abstimmungsmarionette dienen muss.

Was mir in meinem Wahlkreis wichtig ist
Ökonomisch sinnvoller Ausbau, der Bestandsstrecke, der Bahnmagistrale Ulm-Augsburg, im Landkreis Günzburg mit ICE Halt in Günzburg

Mein Wahlversprechen für meinen Wahlkreis
Ich will die Energiewende fördern und sichern.